Start In der Ortenauer Turnliga müssen die E- und F Jugend nun Niederlagen hinnehmen.

In der Ortenauer Turnliga müssen die E- und F Jugend nun Niederlagen hinnehmen.

E-Mail Drucken PDF

Der zweite Wettkampf der E- Jugend in der Ortenauer Turnliga verlief beim Heimwettkampf gegen die TG Hanauerland 1 und 2 nicht glücklich. Mit 240,80 zu 228,70 Punkten setzten sich die Gäste klar durch. Die Jungen von Hanauerland 1 erzielten an allen Geräten das bessere Ergebnis, hier machte sich die Leistung durch eine starke, breit aufgestellte Mannschaft bemerkbar.
Die Mannschaft Hanauerland 2 erturnte beim gleichen Wettbewerb 225,05 Punkte und blieb damit hinter dem TV Griesheim, also doch noch ein Sieg für die Griesheimer Jungen.
Die F- Jugend musste zum 2. Wettkampf auswärts ran. In Gengenbach wartete eine ganz starke Mannschaft auf die Griesheimer Jungen. Der TV Gengenbach konnte an allen 4 Geräten gewinnen und entschied den Wettkampf klar mit 154,60 zu 148,30 Punkten für sich. Leo Eisleben konnte mit 50,40 Punkten im Niveau der Gengenbacher Jungen turnen, aber das reichte nicht. Da fehlte etwas die mannschaftliche Geschlossenheit.
Doch die Jungen lassen den Kopf nicht hängen. Mit dem nächsten Wettkampf kommt eine neue Chance.

20171023_Wettkampf_OT_Liga
Philipp Schmider (E- Jugend) an den Ringen                       Foto. Martin Krausbauer

Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. Oktober 2017 um 16:22 Uhr