Start Die D- Jugend startet in der Ortenauer Turnliga mit einem Sieg, die F- Jugend wird ganz knapp geschlagen

Die D- Jugend startet in der Ortenauer Turnliga mit einem Sieg, die F- Jugend wird ganz knapp geschlagen

E-Mail Drucken PDF
Den 3. Wettkampf in der Ortenauer Turnliga hatte die F- Jugend beim TV Altenheim. Die Jungen des TV Griesheim mussten sich dort mit einer hauchdünnen Niederlage geschlagen geben. Am Ende stand es 154,60 zu 154,50 Punkten für den TV Altenheim. Obwohl Alexander Zoubkoff 49,25, Ilja Rolsing 48,00, Maximilian Zoubkoff mit 47,30 Punkten den 2. bis 4. Platz bei den Einzelplatzierungen erturnten, reichte es nicht ganz. Auch Loic Rückert kam mit seinen Übungen in die Wertung und rundete eine mannschaftlich geschlossene Leistung ab. Trotzdem fehlten am Ende 0,1 Punkte. Beim nächsten Wettkampf gegen den TV Kork werden bestimmt wieder über 150 Punkte geturnt.

Die D- Jugend konnte gleich beim ersten Wettkampf, es war ein Doppel-Wettkampf, gegen Gengenbach 1 und 2 den ersten Platz erturnen. Mit 239,05 Punkten konnten sich die Griesheimer Turner klar vor Gengenbach mit 219,70 und 219, 50 Punkten absetzten. Nicolas Erhardt mit 81,20 und Philipp Maginot mit 80,50 Punkten führen mit Abstand die Einzelwertung an. Mark Schaub und David Engelberger steuerten ebenfalls wichtige Punkte für die Wertung bei. Nicolas freut sich bestimmt auch noch über die höchste Punktzahl in der Einzelwertung mit 14,3 Punkten am Sprung. Ein tolles Ergebnis, das den Trainer und Betreuer Peter Siefert stolz macht.

20171102_Wettkapf_OTL_D- Jugend
Die D- Jugend mit Nicolas Erhardt, Philipp Maginot, Mark Schaub und David Engelberger nach dem Wettkampf                                    Foto. Peter Siefert