Start
TV 1912 Griesheim e.V. - Neuigkeiten

Bei der Jahreshauptversammlung des TV Griesheim gab es kleine Änderungen bei den Vorstandswahlen.

E-Mail Drucken PDF

Trotz des schönen Garten- und Grillwetters war die Jahreshauptversammlung des TV 1912 Griesheim gut besucht, der Adlersaal war gut gefüllt.

Es ist schon immer etwas Besonderes wenn die Fanfaren, die Musikgruppe des Turnvereins, zur Eröffnung ein flottes Stück spielen. Nach der Begrüßung widmete sich der 1. Vorsitzende Martin Krausbauer dem Thema, die Zukunft des Vereins.

Er konnte von dem guten Zuspruch im Kinder-und Jugendbereich berichten. Grundlage hierfür ist eine gute Organisationsstruktur sowie eine zuverlässige, funktionierende Betreuung, die verantwortlich von Vera Rösch und Patrick Siefert geleitet wird. Das neue Trainerkonzept mit angestellten Trainern im Leistungsbereich Geräturnen wurde den Mitgliedern ebenfalls vorstellt. Der Vorstand unterstützt diesen Weg finanziell bei dem die Teilnehmer ebenfalls einen Leistungsbeitrag entrichten, um die Entwicklung im Geräteturnen aufzubauen und zu erhalten. Bei dem Neubau der Lagergarage für den Verein wurde die Einsatzbereitschaft der Mitglieder hervorgehoben. Die „Rentnertruppe" war hier 2016 besonders fleißig. Es gab eine kurze Fotoserie über die Arbeiten. Zur offiziellen Schlüsselübergabe im Mai werden alle Helfer, Unterstützer und Sponsoren zu einem Grillfest eingeladen.

Der Schriftführer Johannes Schmidt berichtete dann informativ von den vergangenen Veranstaltungen, der Mitgliederentwicklung und den Arbeiten des Vorstandes. Gabi Rösch, Oberturnwartin Breitensport, wies in ihrem Bericht auf das Label des Deutschen Turnerbundes „GYMWELT" als Projekt für den Breitensport hin, in dem der TV jetzt auch Mitglied ist und zeigte die Aktivitäten im Breitensport auf. Patrick Siefert, Oberturnwart Geräteturnen, konnte von der Teilnahme und den Erfolgen der Jugendlichen an Wettkämpfen im Geräteturnen berichten. Die Aufbauarbeit zeigt die ersten Früchte. Der zweite Platz der Männer in der Landesliga Kunstturnen war eine besonders gute Platzierung. Auch Abteilungsleiter Engelbert Menzer zeigte mit dem Hinweis auf die vielen Auftritten der Fanfaren, dass es ein spannendes, anspruchsvolles Jahr war und hob die gute Kameradschaft in der Spielergemeinschaft mit Bohlsbach hervor. Vera Rösch, die neue, bestätigte Jugendleiterin, konnte in ihrem erfrischenden Bericht auf ein abwechslungsreiches Jahr zurückblicken und freut sich über die vielen Unterstützer für die Jugendarbeit. Bei Ruth Kempf ging es um die Kassen. Mit vielen Zahlen konnte sie die Mitglieder informieren, dass der Verein viel Geld ausgegeben hat (Lagergarage, Turngeräte, Gehälter) aber alles ordentlich verbucht wurde. Das Jahresminus von 2016 kann 2017 durch Erstattungen und Einnahmen in etwa wieder ausgeglichen werden. Die Kassenprüfer Klemens Leistler und Werner Maier konnten eine perfekte Kassenführung bestätigen und so war die Entlastung der Kasse kein Problem.
Nach den Dankesworten des Vorsitzenden an den Vorstand schloss sich die Verabschiedung der Beisitzerin Johanna Brandt an. 21 Jahre Vorstandsarbeit zunächst als Stellvertretende Schriftführerin und dann für die Mitgliedsverwaltung verantwortlich, haben sie zu einem wichtigen Vorstandsmitglied gemacht. Sie wurde mit einem herzlichen Dankeschön, reichlich Applaus und einem Blumenstrauß verabschiedet.

Die Entlastung des Vorstandes wurde von Ortsvorsteher Werner Maier vorgenommen und er konnte mit netten, lobenden Worten die Vorstandsarbeit würdigen, sodass die Mitglieder spontan der Entlastung zustimmten.

Es gab natürlich auch wieder Ehrungen. Der 1. und 2. Vorsitzende konnten Andrea Robben die Silberne Ehrennadel für 10 Jahre aktiv und die Goldenen Ehrennadel für 40 Jahre passiv/ aktiv an Paula Walter, Maria Maier und Heinz Breithaupt mit Präsenten überreichen.
20170411_Geehrte
Von links: Roland Walter, Heinz Breithaupt, Paula Walter, Andrea Robben, Maria Maier, Martin Krausbauer

Die Neuwahlen brachten kleine Überraschungen. Der Vorsitzende Martin Krausbauer hatte bereits den Vorstand frühzeitig vorinformiert und in den Dankesworten nochmals angekündigt dass er seinen Platz räumen wolle und maximal für 1 Jahr das Amt nochmals übernimmt. Das Credo, der Verein ist gut aufgestellt, junge Erwachsene sollten den Vorsitz übernehmen. Der Anfang ist mit dem Beisitzer Johannes Heim als Nachfolger für die Mitgliederverwaltung gemacht, er senkt den Altersschnitt. Da sich die restlichen Vorstandsmitglieder wieder zur Wahl gestellt hatten, konnten die Neuwahlen zügig durchgeführt werden. Die Versammlung stimmte allen Vorschlägen zu.
20170411_Vorstandschaft
Der neue Vorstand
hintere Reihe: Roland Weber, Uwe Winterhalter, Engelbert Menzer, Patrick Siefert, Johannes Heim, vordere Reihe: Martin Krausbauer, Johannes Schmidt,
Gabriele Lauinger, Roland Walter, Ruth Kempf, Gabi Rösch, Vera Rösch, Hubert Siefert.
nicht anwesend: Artur Lurker

Im Schlusswort wünschte der Vorsitzende dem Vorstand und allen Helfern ein gutes Händchen um den Verein weiterhin gut zu führen und erfolgreich zu gestalten. Das Wohl des Vereins liegt in einer intensiven Jugendarbeit und einem verjüngtem Vorstand der für eine gute Zukunft sorgen kann. Mit Unterstützung der Fanfaren stimmte die Versammlung zum Abschluss der Jahreshauptversammlung das Badner Lied an.

 

Jugendversammlung des Turnvereins

E-Mail Drucken PDF

Rechtzeitig vor der Jahreshauptversammlung der Erwachsenen hatten sich die Jugendlichen des Turnverein Griesheim zu ihrer jährlichen Hauptversammlung getroffen. Die Versammlung vertritt die ca. 150 Jugendlichen des Vereins.

Bei guter Beteiligung leitete die Stellvertretende Jugendleiterin Vera Rösch die Sitzung. Nach den Berichten über die Aktivitäten des letzten Jahres waren die Wahlen der wichtigste Tagesordnungspunkt.

Vera Rösch wurde zur Jugendleiterin gewählt und wird damit die Arbeit, die sie schon im letzten Jahr übernommen hatte, fortsetzen.

Folgende Posten wurden besetzt: Stellvertretender Jugendvorstand Eva Bredow, Schriftführer David Rolsing, Beisitzer Miriam Fischer, Luana Leyn, Mavie Hambrecht, Chiara Leyn, Sina Breithaupt, Annika Link, Lisa Teichfischer, Louisa Basler und Marc Schaub. Der Kassenposten konnte nicht besetzt werden, Ruth Kempf wird aber diese Aufgabe treuhänderisch übernehmen.

Ein besonderes Dankeschön ging an Andrea Kempf( jetzt Robben), die seit 10 Jahren bei den Aktivitäten und mit der Kassenführung für die Jugend verantwortungsvoll tätig war. Sie scheidet aus beruflichen Gründen aus.

Der Vorstand des TV freut sich, dass die Leitung der Jugend damit in guten Händen ist und viele helfende Beisitzer dabei sind.

20170403_Jugendvorstand

v.li. Vera Rösch, Louisa Basler, Eva Bredow, Mark Schaub, David Rolsing, Annika Link, Sina Breithaupt, Lisa Teichfischer.
Es fehlen: Miriam Fischer, Luana Leyn, Chiara Leyn, Mavie Hambrecht

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 11. April 2017 um 18:54 Uhr
 

Der Tabellenführer setze sich beim TV 1912 Griesheim durch

E-Mail Drucken PDF

TV Schonach konnte den Wettkampf im Kunstturnen der Männer gegen den TV 1912 Griesheim mit 256,35: 242,70 Punkten gewinnen.

Die Turner des TV Griesheim konnten bis zur Hälfte des Wettkampfes bei den ersten 3 Übungen Boden, Seitpferd und Ringe das Ergebnis ausgeglichen gestalten. Beim Zwischenstand von 128,05: 124,80 Punkten war noch alles offen. An den Ringen konnte sogar ein minimaler Vorsprung herausgeturnt werden. Pascale Fenkart zeigte wieder eine starke Bodenübung. David Walter 11,0, Mike Wilhelm 10,45 und Andreas Rieger 10,40 wurden an den Ringen mit guten Noten bewertet. Nach der Pause zeigte die Turner des TV Schonach beim Sprung und am Barren eine durchgehend starke Mannschaftsleistung und bauten die Führung auf 7 Punkte aus. Am Reck blieb dann auch eine Überraschung des TV Griesheim aus. Obwohl Steven Mattner mit 11,40 Punkten noch eine sehr schöne Reckübung turnte, reichte es nicht aus das Ergebnis zu drehen. Der TV Griesheim musste sich an dem sportlich anspruchsvollen, sehr guten Wettkampf, der einige Zuschauer mehr verdient hätte, der ausgeglichenen Mannschaft des TV Schonach geschlagen geben.

Am nächsten Wettkampftag, beim TV Iffezheim, hat man die Möglichkeit gegen den direkten Tabellennachbarn mit einem Sieg zu punkten und wieder auf den dritten Tabellenplatz zu kommen.

20170330_Ligawettkampf

Andreas Rieger im Kreuzhang bei der Ringeübung

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 30. März 2017 um 18:21 Uhr
 

TV 1912 Griesheim konnte beim Tabellenzweiten WKG Sachbach/ Renchtal nicht gewinnen

E-Mail Drucken PDF

In Sachbach gab es den erwarteten Sieg der Gastgeber gegen die Turner des TV 1912 Griesheim. WKG Sachbach/ Renchtal konnte den Wettkampf mit 271,35: 253,35 Punkten für sich entscheiden.

Was nach einem klaren Sieg der Gastgeber aussieht, entschied sich erst am letzten Gerät. An allen 5 Geräten gab es zuvor einen ausgeglichenen, spannenden Wett-kampf. Die Differenz an den Geräten waren nur 1- 2 Punkte. Am Boden zeigte Pascal Fenkart gleich zu Beginn eine hervorragende Übung, die mit 12,65 Punkten belohnt wurde. Am Seitpferd, Ringe und Sprung setzte sich die WKG doch mit der besseren ausgeglichenen Mannschaftsleistung durch. Schade dass Steven Matt-ner verletzungsbedingt nicht turnen konnte. Am Reck setze sich die WKG dann ganz klar mit 39,2: 29,6 Punkten durch und turnte den klaren Sieg heraus. Hier machte sich das Fehlen von Steven Mattner deutlich bemerkbar. Bemerkenswert, dass trotzdem mit 253 Punkte das bisher beste Ergebnis erturnt wurde. Da ist also noch mehr drin.

20170320_Ligawettkampf-1

20170320_Ligawettkampf-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


David Walter an den Ringen                                                                   Andreas Rieger an den Ringen

Der dritte Tabellenplatz konnte gehalten werden. Das Erreichen der 250 Punkte Marke gibt Mut und Zuversicht um beim nächsten Wettkampf in Griesheim, dann hoffentlich mit der kompletten gesunden Mannschaft, gegen den Tabellenführer TV Schonach Punkte zu sammeln.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 26. März 2017 um 16:06 Uhr
 

Ankündigung zur Jahreshauptversammlung

E-Mail Drucken PDF

Die Jahreshauptversammlung des Turnverein 1912 Griesheim findet dieses Jahr am

Samstag den 08. April, um 19:00 Uhr im Gasthaus Adler statt.

Auf der Tagesordnung stehen Berichte des Vorstandes, der Abteilungen, der Kasse sowie Ehrungen. Es wird über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtet und es gibt auch eine Vorschau auf das Jahr 2017. Dieses Jahr stehen Neuwahlen des Vorstandes an.

Wir laden ganz herzlich alle Mitglieder des Turnvereins, die Damen und Herren des Ortschaftrates und die Vereinsvertreter ein.

Tagesordnungspunkte:
20170314_Tagesordnung_Jahreshauptversammlung

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 14. März 2017 um 19:46 Uhr
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL