Start
TV 1912 Griesheim e.V. - Neuigkeiten

Die Mädchen der D-Jugend starteten bei der Ortenauer Turnliga

E-Mail Drucken PDF
In die Wettkampfsaison der Liga starteten Paula Böhme, Selma Scholz, Lucy Stippig, Lena Benz und Franziska Jogerst.
Unsere Mädchen kämpften mit viel Leidenschaft, Ehrgeiz und können stolz auf ihre Leistungen sein.
Nicht immer gelang alles, wie im Training, da waren einfach Anspannung und Nervosität zu groß.
Insgesamt gelang es allen Mädchen sich zu steigern: Lena und Franziska zeigten tolle Überschläge am Sprung, Lena turnte während allen Wettkämpfen ausgeglichen und mit sehr guten Leistungen, am Boden erreichte sie 14,30 Punkte.
Franziska zeigte im letzten Wettkampf ihre Stärken am Sprung mit 14,05 Punkten und mit einer guten Bodenübung.
Selma glänzte am Reck mit einer Wertung von 14,15 Punkten, auch im Wettkampfstress zeigte sie immer verlässliche und stabile Übungen.
Lucy gelang am Reck der lang geübte Umschwung und turnte am Boden und Sprung ausgeglichen, so dass sie in die Wertungen kam.
Paula steigerte sich im gesamten Training an allen Geräten und beeindruckte mit einem tollen Leistungssprung. Besonders stolz kann sie auf ihre Standwaage am Balken sein.
Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern für ihre tröstenden, zuversichtlichen Worte, wenn etwas nicht gelang und der tollen Unterstützung.
Die Mädchen zeigten an den drei Wettkämpfen ihre Stärken. Wenn es uns gelingt, diese Leistungen geschlossen während der gesamten Saison zu zeigen, haben wir gute Chancen auf bessere Platzierungen.
20171119_Wettkampf_D-Mädchen
 

Die E- und F- Jugend hatten ihren 6. Wettkampftag in der Ortenauer Turnliga

E-Mail Drucken PDF

Diese Woche verlief für die Griesheimer Jungen nicht so glücklich. Die E-Jugend turnte daheim gegen TV Sasbach und musste sich mit einer Niederlage 242,55 zu 247,95 Punkten, geschlagen geben. Sasbach war mit einem breiten Kader angetreten und die jeweils besten Leistungen der einzelnen Tuner kamen in die Wertung. Zudem war der Griesheimer Trainer mit den Wertungen nicht ganz glücklich. So blieben die 4 Griesheimer Jungen ohne Chance. Lediglich am Boden gab es ein ausgeglichenes Ergebnis. Sasbach konnte an den anderen 5 Geräten den klaren Sieg erturnen. David Rolsing, Joey Kasper, Johannes Spinner und Philipp Schmieder werden beim nächsten Wettkampf gegen TV Hofweier ihr Bestes geben. Hier haben sie die Möglichkeit den 3. Tabellenplatz zu erreichen.
20171114_Wettkampf_OTL
David Rolsing E-Jugend an den Ringen                                                                               Foto. Martin Krausbauer

Auch die Jungen der F-Jugend waren nicht vom Glück verfolgt. Gegen TV Ichenheim gab es gegen die 1. Mannschaft mit 150,75 zu 146,40 Punkten eine Niederlage. Gegen die 2. Mannschaft die 138,85 Punkte erturnte, gab es einen Sieg. Ähnlich wie bei der E- Jugend konnte am Boden noch ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht werden, doch bei den 3 restlichen Geräten fehlten jeweils 1 bis 2 Punkte. Leo Eisleben hatte noch die beste Tagesform erwischt. Am letzten Wettkampftag besteht bei einem Sieg gegen den TV Kork die Möglichkeit von dem jetzigen 6. Tabellenplatz einen Platz nach vorne zu kommen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 14. November 2017 um 17:01 Uhr
 

Die D- Jugend startet in der Ortenauer Turnliga mit einem Sieg, die F- Jugend wird ganz knapp geschlagen

E-Mail Drucken PDF
Den 3. Wettkampf in der Ortenauer Turnliga hatte die F- Jugend beim TV Altenheim. Die Jungen des TV Griesheim mussten sich dort mit einer hauchdünnen Niederlage geschlagen geben. Am Ende stand es 154,60 zu 154,50 Punkten für den TV Altenheim. Obwohl Alexander Zoubkoff 49,25, Ilja Rolsing 48,00, Maximilian Zoubkoff mit 47,30 Punkten den 2. bis 4. Platz bei den Einzelplatzierungen erturnten, reichte es nicht ganz. Auch Loic Rückert kam mit seinen Übungen in die Wertung und rundete eine mannschaftlich geschlossene Leistung ab. Trotzdem fehlten am Ende 0,1 Punkte. Beim nächsten Wettkampf gegen den TV Kork werden bestimmt wieder über 150 Punkte geturnt.

Die D- Jugend konnte gleich beim ersten Wettkampf, es war ein Doppel-Wettkampf, gegen Gengenbach 1 und 2 den ersten Platz erturnen. Mit 239,05 Punkten konnten sich die Griesheimer Turner klar vor Gengenbach mit 219,70 und 219, 50 Punkten absetzten. Nicolas Erhardt mit 81,20 und Philipp Maginot mit 80,50 Punkten führen mit Abstand die Einzelwertung an. Mark Schaub und David Engelberger steuerten ebenfalls wichtige Punkte für die Wertung bei. Nicolas freut sich bestimmt auch noch über die höchste Punktzahl in der Einzelwertung mit 14,3 Punkten am Sprung. Ein tolles Ergebnis, das den Trainer und Betreuer Peter Siefert stolz macht.

20171102_Wettkapf_OTL_D- Jugend
Die D- Jugend mit Nicolas Erhardt, Philipp Maginot, Mark Schaub und David Engelberger nach dem Wettkampf                                    Foto. Peter Siefert

 

In der Ortenauer Turnliga müssen die E- und F Jugend nun Niederlagen hinnehmen.

E-Mail Drucken PDF

Der zweite Wettkampf der E- Jugend in der Ortenauer Turnliga verlief beim Heimwettkampf gegen die TG Hanauerland 1 und 2 nicht glücklich. Mit 240,80 zu 228,70 Punkten setzten sich die Gäste klar durch. Die Jungen von Hanauerland 1 erzielten an allen Geräten das bessere Ergebnis, hier machte sich die Leistung durch eine starke, breit aufgestellte Mannschaft bemerkbar.
Die Mannschaft Hanauerland 2 erturnte beim gleichen Wettbewerb 225,05 Punkte und blieb damit hinter dem TV Griesheim, also doch noch ein Sieg für die Griesheimer Jungen.
Die F- Jugend musste zum 2. Wettkampf auswärts ran. In Gengenbach wartete eine ganz starke Mannschaft auf die Griesheimer Jungen. Der TV Gengenbach konnte an allen 4 Geräten gewinnen und entschied den Wettkampf klar mit 154,60 zu 148,30 Punkten für sich. Leo Eisleben konnte mit 50,40 Punkten im Niveau der Gengenbacher Jungen turnen, aber das reichte nicht. Da fehlte etwas die mannschaftliche Geschlossenheit.
Doch die Jungen lassen den Kopf nicht hängen. Mit dem nächsten Wettkampf kommt eine neue Chance.

20171023_Wettkampf_OT_Liga
Philipp Schmider (E- Jugend) an den Ringen                       Foto. Martin Krausbauer

Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. Oktober 2017 um 16:22 Uhr
 

Turner Jugend E und F des TV Griesheim starten mit Siegen in der Ortenauer Turnliga

E-Mail Drucken PDF

Gleich der erste Wettkampf der E- Jugend in der Ortenauer Turnliga auswärts beim TV Ichenheim konnte klar gewonnen werden. Beim anspruchsvollen Gerätesechskampf, bei dem die 3 Besten in die Wertung kommen, wurde ein tolles Ergebnis mit 246,2 zu 225,0 Punkten erturnt. In der Aufstellung Philipp Schmider, David Rolsing, Joey Kasper und Johannes Spinner wurden alle Gerätewertungen gewonnen. David Rolsing erreicht mit 82,8 Punkten die beste Tageswertung, doch seine Kameraden lagen nur ganz knapp dahinter. Ein starker Ligabeginn mit sehr guten Leistungen.
Die F- Jugend hatte beim Heimwettkampf gegen den TV Hofweier etwas mehr zu kämpfen. Doch am Ende wurde ein knapper 151,75 zu 151,20 Sieg errungen. In der F- Jugend wird ein Gerätevierkampf mit Boden, Sprung, Barren und Reck geturnt. Auch hier kommen die drei besten Turner in die Wertung. Der hauchdünne Sieg wurde am Boden und am Reck erturnt. Es ging bis zum Ende ganz knapp zu. Nach der Barrenübung stand es 115,40 zu 115,35. Die Griesheimer Turner zeigten keine Nerven und konnten am letzten Gerät, dem Reck, den Sieg festmachen. Leo Eisleben glänzte hier mit Bestnoten, er wurde auch mit 51,75 Punkten bester Einzelturner. Seine Kameraden Lurk Rückert, Alexander und Maximilian Zoubkoff und Ilja Rolsing zeigten eine ausgeglichene, gute Leistung und jeder hatte mit seinen Leistungen zum Sieg beigetragen.
Die gute Trainingsarbeit von Peter Siefert machte sich in den Wettkämpfen bemerkbar und es gibt sicher Zuversicht für die weiteren Wettkämpfe.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. Oktober 2017 um 16:17 Uhr
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL